Feuchttücher-Tasche

( 0 )
Liken
Artikelnummer : 360101
€ 20,99
Ihre wiederverwendbare Lösung für unterwegs.
:: mehrweniger
25 cm x 13 cm
  • PROBLEM & LÖSUNG

    Problem: 
    Einwegfeuchttücher sind zwar praktisch, wenn es um die schnelle Reinigung von Gesicht, Händen und Babypopos geht, sind aber vielfach mit toxischen Chemikalien belastet und fast immer sehr schädlich für die Umwelt. Wenn sie in der Toilette heruntergespült werden, können sie die Abwassersysteme verstopfen und sich auf Stränden und in Gewässern ansammeln.

    Lösung:
    Verhalten Sie sich umweltbewusst und wählen Sie die wiederverwendbare Norwex Lösung — unsere umweltfreundliche Feuchttücher-Tasche. Perfekt für unterwegs, um trockene, unbenutzte Tücher dabeizuhaben und feuchte oder benutzte Tücher unterzubringen, ist sie leicht zu reinigen, wenn Sie wieder daheim sind.

  • Anwendungshinweise
    • Trockene, unbenutzte Norwex Tücher im vorderen Fach aufbewahren und das größere hintere Fach für feuchte oder benutzte Tücher verwenden.
    • Maschinenwaschbar; Zum Trocknen aufhängen.
  • EIGENSCHAFTEN & VORTEILE
    • Praktische und umweltfreundliche Lösung für unterwegs. 
    • Zwei Fächer, um trockene und feuchte Tücher aufzubewahren.
    • Das größere hintere Fach, das für die feuchten Tücher gedacht ist, ist mit wasserabweisendem PEVA beschichtet.
    • Passt perfekt in die Handtasche, den Rucksack, das Handschuhfach oder die Wickeltasche.
    • Aus 100% Baumwolle.
    • Fächer sind mit einem Reißverschluss versehen als Auslaufschutz.
    • Wiederverwendbar und kostengünstig.
    • Maschinenwaschbar, daher leicht zu reinigen.
  • Schon gewusst?
    • Feuchttücher gehören zu den Konsumartikeln, die am häufigsten auf unseren Mülldeponien zu finden sind, und machen 30% des nicht biologisch abbaubaren Mülls aus.
    • Die Abwassersysteme in Europa und anderen Teilen der Welt ersticken unter dem Berg von Feuchttüchern, die in der Toilette entsorgt werden. Verstopfte Abwasserkanäle können, wenn sie in Flüsse und Meere münden negative Folgen für die Gewässer haben und so zur Gefahr für Meereslebewesen und das Ökosystem werden. 
    • Einer britischen Studie zufolge hat die Menge an Feuchttüchern, die sich an den Stränden Großbritanniens angesammelt haben, innerhalb von einem Jahr um 50 % zugenommen.
    • Herkömmliche antibakterielle Feuchttücher können außerdem Hunderte ungetesteter Chemikalien in Form von Duftstoffen enthalten.
    • PEVA (Polyethylen-Vinylacetat) ist eine nichtchlorierte Vinyl-Alternative zu PVC.